Reisen

Unternehmungstipps für den Herbst

Draußen ist es windig, es regnet und sich auf dem Sofa einzukuscheln scheint für die nächsten Wochen, wenn nicht sogar Monate, die beste Idee zu sein. Im Sommer kann man sich einfach nach draußen setzen – alleine mit einem Buch oder gemeinsam mit Freunden – und hat das Gefühl etwas cooles unternommen zu haben. In der kälteren Jahreszeit ist das nicht mehr so einfach. Aber nur zu Hause rumsitzen ist auf Dauer auch nicht das Wahre … deswegen habe ich mir ein paar Dinge überlegt, bei denen man im Sommer wahrscheinlich ein schlechtes Gewissen hätte, weil man das schöne Wetter nicht nutzt, die man im Herbst aber ziemlich gut machen kann.

Zum Beispiel ins Kunstmuseum. Wollte ich schon soo lange mal machen und werde ich diesen Herbst / Winter auf jeden Fall tun! In Bremen gibt es aktuell zum Beispiel die Kunstausstellung „What is love“. Die möchte ich mir unbedingt noch anschauen!

In der Schulzeit wurde man ja häufiger mal dazu „gezwungen“ – eigentlich ziemlich cool. Deswegen möchte ich auch das unbedingt mal wieder machen.

Ich war noch nie in einem Musical. Dabei gibt es so ein großes Angebot an Musicals und ich stelle mir die Atmosphäre so schön vor. Einen Musical-Besuch kann man super mit einem kleinen Städtetrip kombinieren (zum Beispiel nach Hamburg oder München). Buchen kann man das als Kombi zum Beispiel bei Eventreise. Von König der Löwen habe ich schon so viel Gutes gehört, Dirty Dancing oder „Die fabelhafte Welt der Amélie“ fänd ich aber auch toll. Übrigens auch eine tolle Geschenk-Idee für Weihnachten, finde ich.

Ein Herbstspaziergang darf auf einer Herbst-To-Do-List nicht fehlen. 😀 Die frische Luft genießen und durch das orangefarbene Laub spazieren – einfach herrlich. Und im Anschluss Tee trinken und aufs Sofa kuscheln!

creative wordpress theme

Write a comment