Lieblingszitate #4

Es haben sich in den letzten Tagen mal wieder vieele Zitate von tumblr & Co. auf meinem Handy angesammelt, die ich heute mit euch teilen möchte. Einige spiegeln meine Stimmung zu dem Zeitpunkt, in dem ich sie gefunden habe, ganz gut wieder, andere haben mich einfach berührt oder inspiriert.

 


,,If you meet someone whose soul is not aligned with yours, send them love and move along.“

,,I swear that when our lips touch I can taste the next sixty years of my life.“

,,I have finally learned that I must remain silent as much as possible. I must always keep my thoughts to myself.“

,,Spend your free time the way you like, not the way you think you’re supposed to. Stay home on New Year’s Eve if that’s what makes you happy. Skip the committee meeting. Cross the street to avoid making aimless chitchat with random acquaintances. Read. Cook. Run. Write a story.“ 

,,That’s what people do who love you. They put their arms around you and love you when you’re not so lovable.“ 

,,I feel small, but so are stars from a distance.“

,,You are a poem that breathes.“ 

,,I love that moment. When you are on a long car ride, or reading. And you completely zone out, you forget your troubles, everything around you. You are focused on that one thing, you are content, and everything seems peaceful…“

,,You cannot protect yourself from sadness without protecting yourself from happiness.“ 

,,…definitions belonged to the definers – not the defined.“

,,Life is too short to spend it at war with yourself.“

,,Note to self: If you were able to believe in Santa Claus for like 8 years, you can believe in yourself for like 5 seconds ok, you got this.“

,,As I grow, the more I learn to understand that it’s okay to live a life others don’t understand.“

,,When did loving yourself become so rare, that it’s revolutionary to do so?“

,,Like wildflowers; you must allow yourself to grow in all the places people thought you never would.“

,,I’ve been trying to remind myseld that it’s okay to be alone sometimes and I don’t need someone to hold me.“ 

,,There are some things I just cannot get out of my head. No matter how hard I try to forget them, I just can’t. I guess those memories will haunt me forever.“ 

,,Replacing all of your negative thoughts with positive ones is a game changer.“ 

,,Would you catch me to save my life? Darling, if you were falling, I’d catch the sky.“

,,She doesn’t really know why she gets so sad sometimes. One minute she could be laughing, and the next she’s on the ground wondering when the tears will stop.“ 

,,I’m a paradox. I want to be happy, but I think of things that make me sad. I’m lazy, yet I’m ambitious. I don’t like myseld, but I also love who I am. I say I don’t care, but I really do. I crave attention, but reject it when it comes my way. I’m a conflicted contradiction. If I can’t figure myself out, there’s no way anyone else has.“

,,If you could be anyone, would you choose to be yourself?“


 

Ziemlich viele Zitate – vielleicht habt ihr auch irgendwann ab der Hälfte aufgehört zu lesen, was ich auch verstehen würde – aber ich konnte einfach keines weglassen, da ich jedes Einzelne mit euch teilen wollte.

Am spannendsten finde ich immer, dass die meisten Zitate auf jeden anders wirken und ganz unterschiedlich interpretiert werden, weil sie für jeden anderen eine andere Bedeutung haben können. Manche Zitate zum Beispiel empfinde ich als so traurig, während sie für andere vielleicht völlig bedeutungslos sind. Zitate, die bei anderen hängen bleiben, habe ich innerhalb ein paar Minuten vielleicht schon wieder vergessen. Zitate sind einfach etwas schönes; sie sagen so viel aus und geben dabei so viel Interpretationsfreiraum. Sie können inspirieren, berühren, motivieren.

Welches Zitat von den oben stehenden hat euch am meisten berührt oder inspiriert?

You may also like

6 Kommentare

  • Nilishi
    25. Mai 2016 at 10:49

    Ich finde die letzten beiden Zitate sehr ausdrucksstark und kann mich hervorragend mit ihnen identifizieren. Gerade das letzte finde ich sehr interessant. So oft wünschen wir uns anders zu sein. Anders auszusehen, andere Fähigkeiten zu besitzen etc. Aber wenn ich mir die Frage stelle, dann wird mir irgendwie bewusst, dass ich gar nicht anders sein will. Ich will so sein wie ich bin und kann mir gar nicht vorstellen, jemand anders zu sein.

  • Stella
    26. Mai 2016 at 22:58

    Sehr schöne Zitate. Ich habe alle gelesen und es waren welche darunter, die mir nicht so viel bedeutet haben, aber auch einige die auf mich gewirkt haben. Das letzte Zitat hat mich besonders berührt und nachdenklich gestimmt.

  • linda
    27. Mai 2016 at 16:37

    wunderschöön! So Posts gefallen mir echt gut! Ich wünsche dir noch einen tollen Tag und sende liebe Grüße,
    Linda

    lindthings.blogspot.com

    • Alina
      Alina
      29. Mai 2016 at 8:45

      Dankeschön! 🙂 Dir auch <3

  • Alissa
    31. Mai 2016 at 11:26

    Ich liebe diese Zitatesammlung von dir! <3 Ich kann gar nicht sagen, welches ich am schönsten finde, weil es sooo viele sind.. 🙂 Danke für die Inspiration!! <3
    Küsschen 🙂
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

    • Alina
      Alina
      1. Juni 2016 at 22:00

      Oh, das freut mich! <3 🙂

LEAVE A COMMENT

About me

Alina

Alina

20. Bremen. Berlinliebe. Tagebuch. Schreiben. Wasser. Reisen. Meer. Pizza. Uni. Liebe. Chai Latte. Lesen. Gedanken. Fotos. Erinnerungen. Hier und jetzt.

Signature

Follow

Follow
Follow