Niemand hat mich gewarnt

Ich erinnere mich gut daran, wovor mich meine Eltern warnten, als ich jünger war. Vor der Dunkelheit, vor Drogen, vor Alkohol, Partys. Aber nie warnten sie mich vor den Jungs mit den grünen Augen.

Habe die Warnungen meist ignoriert, wollte selbst ausprobieren und Erfahrungen sammeln.

Ich bin ein paar mal gefallen, es tat weh, aber nie unerträglich, weil ich gewarnt wurde. Weil ich es mehr oder weniger erwartet habe. Und weil es nur braune Augen waren, die mich verletzt haben. Nichts außergewöhnliches. Nichts besonderes, die üblichen Geschichten.

Ich erinnere mich gut daran als wär es gestern gewesen, als du vor mir standest und mich mit deinen grünen Augen angeschaut hast. Wie sie strahlten, egal ob mit oder ohne Lächeln. Wie ich mich in ihnen verloren habe. Wie ich gefallen bin.  Und zum ersten Mal wünsche ich mir, ich wäre gewarnt worden.

You may also like

4 Kommentare

  • Rosy
    12. Januar 2016 at 19:32

    Ich lese deine Texte so gerne ! Finde es toll das so deine Gedanken teilst!
    Alles liebe

    http://rosegoldsisters.blogspot.de/

    • Alina
      Alina
      12. Januar 2016 at 22:44

      Oh vielen Dank, das freut mich!! <3

  • Alli
    17. Januar 2016 at 19:29

    So schön geschrieben!

    • Alina
      Alina
      17. Januar 2016 at 21:31

      Danke <3

LEAVE A COMMENT

About me

Alina

Alina

20. Bremen. Berlinliebe. Tagebuch. Schreiben. Wasser. Reisen. Meer. Pizza. Uni. Liebe. Chai Latte. Lesen. Gedanken. Fotos. Erinnerungen. Hier und jetzt.

Signature

Follow

Follow
Follow