Ich will das Leben einatmen.

Ich will das Leben einatmen.

Salzwasser schmecken. Sonne auf der Haut spüren. Meine Haare vom Wind zerzausen lassen. Eis essen. Muscheln finden und sie für immer aufbewahren. Mich in einem Buch verlieren und mich von der Geschichte fesseln lassen. Die Charaktere kennenlerenen und vermissen, sobald das Buch zu Ende gelesen ist. Ich will früh morgens aufstehen, den Sonnenaufgang beobachten und die Vögel zwitschern hören. Will die klare Morgenluft einatmen und die gewonnene Energie herauslassen. Will nicht müde vom Leben sein, sondern immer wacher davon werden. Immer neugieriger. Immer inspirierter. Alle möglichen Lieder in meinen Ohren, alle möglichen Strände unter meinen Füßen. Ich will laufen und mitgerissen werden. Erfahrungen dazu gewinnen, ohne mich jemals selbst zu verlieren. Ich will Horizonte sehen – so viele. Und meinen erweitern. Ich will das Rauschen der Meere hören und mich davon beruhigen lassen. Im richtigen Moment alles geben. Immer. Ich will rausgehen und die Meeresluft riechen, der Sonne entgegen blinzeln und wissen: hier bin ich richtig. Will über alles mögliche lachen und wenn ich mal weine, dann nur, weil aus Regen und Sonne ein Regenbogen entstehen kann. Jede Chance nutzen, Risiken eingehen.

Ich will das Leben einatmen.

Gegen hohe Wellen springen, mir wehtun, auf den Boden geworfen werden. Und immer wieder aufstehen. Will kein Hindernis zu groß sein lassen, nichts soll unversucht bleiben. Will die Steine nicht umgehen, sondern überqueren. Will mich von meinen Ängsten motivieren statt einschüchtern lassen. Will sie nicht verdrängen, sondern ihnen in die Augen blicken. Einschüchtern. Dann verschwinden sie. Bekämpft. Ich will Kämpfe führen und stärker aus ihnen herausgehen. Egal ob ich gewinne oder verliere. Will mich weder mit dem Größten, noch mit dem Kleinsten vergleichen. Einfach nur wachsen. Groß sein – für mich selbst. Will nicht stehenbleiben, immer weitergehen, in meinem eigenen Tempo. Rückwärts gehe ich nur, um Anlauf zu nehmen. Und dann springe ich. Über jedes Hindernis.

Ich will das Leben einatmen.

Will bedingungslos lieben – vor allem mich selbst. Will mir gutes tun und wissen, wer ich bin. Will aus meinen Träumen aufwachen und sie leben. Jeden Tag. Will für etwas einstehen, um nicht bei allem zu fallen. Will mich einsetzen. Mir mit Leidenschaft den Kopf zerbrechen, über Themen, die ich liebe und hasse. Niemand muss es verstehen, nur ich selbst.

Ich will das Leben einatmen.

Jeden Moment festhalten, genießen. Die Menschen, die ich liebe, niemals loslassen. Aber ihnen die Freiheit geben, es zu tun, wenn sie wollen. Festhalten ist gut, aber nur wenn es nicht wehtut. Will erkennen, was gut für mich ist, es tun, dazu stehen. Will auf mein Herz hören und Gefühle zeigen. Kälte lässt alle erfrieren. Davon haben wir genug. Ich will menschlich sein und ganz rational denken – mit dem Herzen. Will Empathie zeigen und niemals die Fähigkeit verlieren, das Gute im Menschen zu sehen.

Ich will jede Facette des Lebens lieben. Wind und Sonne. Ebbe und Flut. Stille und Lärm. Hohe Wellen und stille Gewässer. Will dem Sonnenuntergang entgegen über die Autobahn fahren und frei sein. Wissen: hier bin ich richtig. Ohne zu wissen, wo ich gerade bin. Es ist egal. Denn ich bin immer richtig, solange ich meinem Herzen folge. Und ganz egal wo ich ankomme, ich will den Wind in meinen Haaren spüren und der Sonne entgegen blinzeln. Regenbögen sehen. Gegenteile lieben.

Ich will das Leben einatmen.

DSC_0553-horz

DSC_0650-horz

DSC_0643KLEIN

DSC_0750

DSC_0762

DSC_0731

Pulli – H&M

Jeanshemd – Primark

Hose – H&M

Schuhe – H&M

Ohrringe – H&M

Tasche – H&M

You may also like

12 Kommentare

  • Leonie
    29. August 2016 at 19:23

    Deine Texte sind immer so poetisch, ich weiß gar nicht was ich sagen soll! Dein Outfit gefällt mir auch wieder ausgesprochen gut, es sieht so maritim aus und passt perfekt zur Location. <3
    Alles Liebe, Leonie von http://eyeofthelion.de

    • Alina
      Alina
      2. September 2016 at 19:42

      Danke Leonie! <3

  • Alissa
    29. August 2016 at 20:08

    WOW, ich bin gerade sprachlos. Wie wunderschön du das beschrieben hast, was ich so oft an Sommertagen fühle. Danke <3
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

    • Alina
      Alina
      2. September 2016 at 19:43

      Das freut mich Alissa ♥

  • WMBG
    30. August 2016 at 9:15

    Hey liebe Alina!

    Wunderschönes Outfit und den Text hast du so toll geschrieben 🙂

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

    • Alina
      Alina
      2. September 2016 at 19:43

      Vielen Dank Wiebke :))

  • Amelie
    3. September 2016 at 18:37

    Toller Text, tolles Outfit, tolle Frau –
    mehr kann man dazu gar nicht sagen! <3

    Amelie | https://amelieruna.wordpress.com/

    • Alina
      Alina
      4. September 2016 at 21:17

      Wie lieb, danke! <3

  • Cathrin
    3. September 2016 at 20:08

    Wunderschöner Text liebe Alina! Vor allem die Vorletzte „Strophe“ sollten wir uns alle mehr zu Herzen nehmen. Dein Outfit gefällt mir auch sehr gut. Es schaut total nach Sommer aus :), besonders die gestreiften Espadrilles und die Ohrringe.
    Hab noch ein schönes Restwochende!
    xx, Cathi
    http://www.cat-walking.com

    • Alina
      Alina
      4. September 2016 at 21:17

      Vielen lieben Dank! 🙂 :*

  • Alissa
    4. September 2016 at 19:23

    Liebe Alina,
    danke danke danke für deine ganzen Kommentare zu meinen alten Blogposts! Es freut mich totaaaal dass du auch gern durch alte Posts stöberst! <3 und wie cool ist das bitte dass wir in Barcelona beide in dem Einkaufszentrum waren und so in Lefties verliebt waren?! 😀
    Und zum Thema Hausarbeiten: Ich wollte nach meinem Urlaub einen Post darüber machen, was mir beim Hausarbeit schreiben hilft. Vielleicht hilft dir das ja auch? <3 Ich bin heute mit meiner fertig geworden puuh das war in den letzten Stunden ein ganz schöner Krampf!! 😀
    Ich hoffe, du hast noch einen wunderbaren Sonntag Abend! <3
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

  • S.Mirli
    6. September 2016 at 11:18

    Das ist wieder ein richtiger „Alina“, ein soooo wunderschöner Text, wie ich sie von dir liebe, weil sie mich gaaaanz tief innen berühren und dort festsetzen und für immer bleiben. Ab und zu habe ich das Gefühl, du kannst in mich hineinschauen und sprichst mir dann so aus dem Herzen. Atme das Leben ein, jede Sekunde und ich weiß, dass du das immer schaffen wirst, weil du so ein besonderer und wundervoller Mensch bist und ich muss mir den Text jetzt noch einmal durchlesen, ganz in Ruhe und Musik dazu aufdrehen und mich einfach verlieren und auch weiter das Leben einatmen, jede Sekunde. Viiielen Dank für jedes großartige und unvergleichliche Wort. Alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

LEAVE A COMMENT

About me

Alina

Alina

20. Bremen. Berlinliebe. Tagebuch. Schreiben. Wasser. Reisen. Meer. Pizza. Uni. Liebe. Chai Latte. Lesen. Gedanken. Fotos. Erinnerungen. Hier und jetzt.

Signature

Follow

Follow
Follow