Monthly Archives: Mai 2016

Das Happiness Projekt #readit

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das ich mir vor ca. einem Monat auf meine Liste der Bücher, die ich noch lesen möchte, gesetzt habe. Als dann vor ein paar Wochen meine Amazonbestellung - welche dieses Buch beinhaltete - ankam, konnte ich es kaum abwarten, damit anzufangen. Da ich aber noch den Roman von Jojo Moyes las musste meine neueste Errungenschaft noch ein wenig warten. Letzte Woche Dienstag war es dann aber so weit und ich fing an "Das Happiness Projekt" von Gretchen Rubin zu lesen. Zu erst einmal möchte ich

Continue reading

Lieblingszitate #4

Es haben sich in den letzten Tagen mal wieder vieele Zitate von tumblr & Co. auf meinem Handy angesammelt, die ich heute mit euch teilen möchte. Einige spiegeln meine Stimmung zu dem Zeitpunkt, in dem ich sie gefunden habe, ganz gut wieder, andere haben mich einfach berührt oder inspiriert.

,,If you meet someone whose soul is not aligned with yours, send them love and move along." ,,I swear that when our lips touch I can taste the next sixty years of my life." ,,I have finally learned that I must

Continue reading

Über Montage, das Lesen und Motivation

Montagmorgen - ich bin Studentin und genieße das Privileg, selbst entscheiden zu können wann ich zu Hause bleibe und wann es sich lohnt zur Uni zu fahren. Ich weiß, dass nicht jeder das kann und dass es auch bei mir irgendwann nicht mehr so sein wird, weshalb ich es umso mehr schätze. Aber wenn ich zu Hause bleibe, dann schlafe ich nicht aus und mache aus dem Montag einen zweiten Sonntag. Ich stehe genau so früh auf, als würde ich zur Uni müssen und schreibe mir bei einer Tasse Tee eine To-Do-Liste für den bevorstehenden Tag. Ich

Continue reading

Melancholie

Der Zustand, dass man traurig und leicht deprimiert ist sowie wenig Freude am Leben hat. - diese Definition findet man, wenn man das Wort "Melancholie" googelt. Ein Wort, welches fast schon täglich in irgendwelchen Momenten verwendet wird. Und warum? Weil man ständig an die Vergangenheit denkt. Es ist schon komisch, die letzten Jahre waren wundervoll. Aber an gewisse Zeiten möchte ich gar nicht zurückdenken. Ich möchte keine Fotos angucken und ich möchte keine Melodien hören, die mich an all die Momente von damals erinnern.

Continue reading

Ein ganz neues Leben #readit

Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert. - Diese Aussage stammt aus "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes, findet sich auf dem Buchrücken von "Ein ganz neues Leben" wieder und genau wie der gesamte Roman schafft dieser Satz es, dass ich Gänsehaut bekomme und gerührt bin. Der auf "Ein ganzes halbes Jahr" aufbauende Roman "Ein ganz neues Leben" hat mich von dem ersten bis zum letzten Satz mitgerissen, zum

Continue reading

Und eine Kokosnuss. Und wir.

Ich öffne die Augen, es ist Pfingstsonntag. "Guten Morgen Berlin, wer hat gesagt du siehst nicht gut aus?" Sehe das Brandenburgertor, den Fernsehturm, die strahlende Sonne und den Mehringdamm - voll mit Menschenmassen, die nur ein Ziel haben: den Karneval der Kulturen. Als ich dann wirklich die Augen öffne, sehe ich aber nur eins: den grauen Himmel über Bremen und - mein Zimmer. Ich bin zu Hause. Und zum ersten Mal in dieser eigentlich perfekten Woche wünsche ich mir, wo anders zu sein. In Berlin. So wie es in den letzten drei

Continue reading

Orte wie dieser

Dieser Ort gehört zu einem meiner Lieblingsorte hier. Und ich weiß, dass auch er irgendwann der Vergangenheit angehören wird. Dass ich ihn in 4 oder 5 Jahren nur noch in meinen Erinnerungen besuchen und voller Melancholie an die Zeit von heute als "die gute alte Zeit" zurückdenken werde. Und ich weiß nicht ob mich das traurig oder glücklich macht. Traurig, weil das alles irgendwann der Vergangenheit angehört. Weil das alles viel zu schnell geht. Weil die Zeit an mir vorbeirast und ich auf Grund solcher Gedanken das Gefühl habe,

Continue reading

#last5days – ganz viel Eis und Sonne

Der Anfang der Woche war wirklich unglaublich unspektakulär. Dafür stiegen ab Mitte der Woche endlich so richtig die Temperaturen - und meine Laune. Es war so schön, endlich wieder diese eine Person in meine Arme schließen zu können. Die Zeit vergeht immer so schnell, aber die, in der wir uns nicht sehen vergeht viel zu langsam. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut endlich wieder ein paar Minuten mit dir lachen und reden zu können bis es für mich wieder zurück nach Hause ging. Wie gerne wäre ich noch bei geblieben ... ich

Continue reading

Books Wishlist

Momentan bin ich wirklich wieder total im "Lesefieber". Entweder beschäftige ich mich mit Büchern für die Uni oder lese den Roman "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes. Aber auch den habe ich bald durch und natürlich habe ich schon nach ganz vielen neuen Büchern gesucht, die ich unbedingt noch lesen möchte! Es ist einfach so viel entspannender zu lesen anstatt sich stundenlang sinnlos durch Instagram zu scrollen oder Fernsehen zu gucken und Zeit zu verschwenden, ohne so richtig zu wissen was man da gerade macht. Das ist erstens

Continue reading

Für Ausgleich sorgen

Hallo ihr Lieben <3 Es scheint endlich so, als sei der Frühling angekommen! Die meiste Zeit heute habe ich im Garten verbracht und die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut genossen. Einfach herrlich! Sogar das Lernen macht mir draußen viel mehr Spaß, ich bin sogar schon ein bisschen braun geworden - juhu :D Und ob man es glaubt oder nicht... Sogar Sport macht draußen Spaß. Ich zähle wirklich nicht zu den sportlichsten Menschen. Ich war 1 1/2 Jahre im Fitnessstudio angemeldet und naja, es beschränkt sich auf das Wort

Continue reading

About me

Alina

Alina

20. Bremen. Berlinliebe. Tagebuch. Schreiben. Wasser. Reisen. Meer. Pizza. Uni. Liebe. Chai Latte. Lesen. Gedanken. Fotos. Erinnerungen. Hier und jetzt.

Signature

Follow

Follow
Follow