Monthly Archives: Januar 2016

grey-silver-black #sundaychilling





Das Wochenende ist vorbei und morgen beginnt dann auch für mich mal wieder die Uni. Für viele sind die Ferien ja schon seit einer Woche vorbei, deswegen möchte ich mich gar nicht beklagen. :) Heute zwar ein ziemlich schöner und fleißiger Sonntag - ein großer Kontrast zum gestrigen Tag. Während ich gestern die traurigste Musik gehört habe, war heute mal die Gute-Laune-Playlist dran. Als ich heute morgen aufgewacht bin, war der Himmel grau und es hat geregnet, später kam zum Glück die Sonne zum

Continue reading

Nur einen Horizont entfernt – #readit

Das hier soll keine übliche Buchrezension werden, da es davon meiner Meinung nach schon genug im Internet gibt. Deswegen wollte ich euch einfach meine liebsten Zitate aus "Nur einen Horizont entfernt" von Lori Nelson Spielman. So bekommt ihr einen ersten Einblick in die Thematik des Buches und einen ersten Eindruck des Schreibstils, welcher meiner Meinung nach viel ausmacht. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall empfehlen, genauso wie "Morgen kommt ein neuer Himmel" von Lori Nelson Spielman. Ich finde sie greift in ihren

Continue reading

Alleinsein

Ich sitze am Schreibtisch, esse eines meiner Lieblingsgerichte für einen Samstagabend, aber alleine schmeckt es nicht. Niemand ist zu Hause und normalerweise würde ich es genießen, ein wenig Ruhe zu haben, aber heute ist es zu still. Schaue Youtubevideos, doch mit brennenden Augen funktioniert es nicht. Ich muss lernen, aber wenn da niemand ist, den ich mit meiner Qual vollnörgeln kann, ist es keine Strafe. Wenigstens lenkt es mich ab. Ich könnte so viele Leute bei Whatsapp anschreiben, könnte jemanden anrufen, erzählen. Aber

Continue reading

#last5days

Es ist Samstagabend, das bedeutet für die meisten: Wochenende! Am Wochenende lasse ich gerne die Ereignisse der Wochentage Revue passiere, ich überlege, was ich gemacht hab, was ich gehört habe, wie es mir ging. Deshalb habe ich mir nun eine neue Postidee überlegt: jeden Samstag wird ein Beitrag über meine Tage von Montag bis Freitag online gehen. Hauptsächlich werden Bilder zu sehen sein und ein kleiner Tipp: klickt auf die Bilder, dann erfahrt ihr, welche Songs ich in der letzten Woche am liebsten gehört habe!

Continue reading

Es ist okay.

Es ist okay Fehler zu machen, es ist okay feige zu sein, es ist okay, Fehler zu bereuen oder eben nicht. Es ist okay zu weinen, es ist okay literweise Ben&Jerry's in sich hineinzustopfen und es ist okay wenn man dann Bauchweh bekommt. Wenigstens hat es geschmeckt. Es ist okay morgens um 10 aufzustehen und durchgehend bis 22 Uhr Sex and the City zu schauen, es ist okay sich mit den Frauen zu identifizieren, es ist okay dabei nochmal literweise Ben&Jerry's in sich hineinzustopfen. Es ist okay niemanden davon zu

Continue reading

Motivationstipps für den Alltag

Nach all den Feiertagen, dem leckeren Essen und Trinken und den Partys ist jetzt im Januar bei uns allen wohl wieder der Alltag eingekehrt. Arbeit, Schule oder Uni haben für die meisten wahrscheinlich schon wieder begonnen oder beginnen nächste Woche und wir stehen morgens auf und suchen unsere Motivation, während wir schlaftrunken beim in der Küche sitzen, essen und die Müslipackung lesen. Motivation. Wie finden wir die bloß und vor allem wo? Ich denke im Großen und Ganzen findet man die Motivation weder in anderen

Continue reading

Deine Gedanken steuern dein Leben

Ich wache auf. Montagmorgen, die Motivation fehlt. "Oh nein, nicht schon wieder Montag." denke ich. Stehe auf, laufe schlaftrunken in die Küche, esse mein Müsli, ziehe mich an und gehe aus dem Haus. Ich funktioniere. Körperlich. Aber mein Kopf sagt mir was anderes. Ich habe keine Lust, ich bin müde und diese Woche steht viel zu viel an. Kaum Zeit für mich oder andere Dinge und Menschen, die mir etwas bedeuten. Zu viele Verpflichtungen. Und dann noch dieses Wetter - es schneit, es ist so kalt. Ich schaue auf meine Uhr, es ist noch

Continue reading

Unsere Wege haben sich getrennt

Januar. Silvester ist vorbei, die Euphorie abgeklungen. Ich höre "Hello" von Adele - dieses Lied weckt Gefühle, von denen ich gar nicht wusste, dass sie in mir existieren. Oder habe ich sie bloß verdrängt? Ich glaube es ist das erste Mal, dass ich wirklich so richtig darüber nachdenke. Mich damit auseinandersetze. Den Dingen in die Augen schaue. Oder dir. Weiß gar nicht so recht, wie ich das hier in Worten ausdrücken kann. Wusste nie, was ich sagen soll. Irgendwie hat uns das Leben auseinander gerissen und ja - ich habe

Continue reading

Alles ist ruhig

Sonntagnachmittag. Klare Luft, die Straßen sind weiß. Endlich hat es geschneit. Das ist genau das Wetter, welches wir alle an Weihnachten haben wollten. Wir können nicht alles haben, was wir wollen. Aber wenigstens können wir alles sein. Und macnhmal gibt uns das Leben eben nicht, was wir wollen, weil etwas Besseres auf uns wartet oder weil wir es später bekommen sollen. Manchmal wissen wir nicht so recht was wir wollen, manchmal sind unsere Gedanken durcheinander und unsere Gefühle chaotisch. Sie überrumpeln uns. Wir suchen

Continue reading

Hello 2016 – please be good

2015 ist vorbei, ein weiteres Kapitel mit 365 Seiten unseres Buches wurde beendet, nun beginnt ein Neues. Dieses Mal haben wir eine Seite mehr. Eine Seite mehr für schöne Momente, Erfahrungen, neue Menschen, neue Erkenntnisse, Inspiration, Gefühle und Gedanken. Es geht nicht darum, dass es immer perfekt läuft. Am Besten. Es geht darum, aus allem das Beste zu machen. Die guten Seiten zu sehen, auch wenn auf den ersten Blick alles schlecht scheint. Es geht nicht darum, immer den einfachsten Weg zu gehen, sondern die schwierigeren

Continue reading

About me

Alina

Alina

20. Bremen. Berlinliebe. Tagebuch. Schreiben. Wasser. Reisen. Meer. Pizza. Uni. Liebe. Chai Latte. Lesen. Gedanken. Fotos. Erinnerungen. Hier und jetzt.

Signature

Follow

Follow
Follow